Lammhaxen auf Wirsing- Kartoffel-Bett:

Den Wirsing putzen, vom Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden. Gut waschen und für 3 min in kochendes Salzwasser geben. Eiskalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen und längsvierteln. Die Lammhaxen rundum salzen und pfeffern. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und die Lammhaxen damit einreiben. Das Olivenöl sin einem Bräter erhitzen. Die Lammhaxen darin kräftig anbraten. Die Kartoffeln dazugeben und kräftig mitbraten. Die Lammhaxen herausnehmen, den Wirsing in den Bräter geben und mit den Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Weißwein zugießen und mit dem Thymian bestreuen. Die Lammhaxen nebeneinander drauflegen und im auf 200°C vorgeheizten Backofen 1 1/2 Std. garen. Falls nötig, noch etwas Wein zugießen. Als Getränk denselben trockenen Weißwein servieren.

(eingesandt von Thomas Gallenberger, Donauwörth, Landkreis Donau-Ries)

Zurück

Zutaten

1 Wirsing von ca. 750 g
Salz
750 Kartoffeln
4 Lammhaxen à ca. 250 g
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 Knoblauchzehen
4 El Olivenöl
1/2 l trockener Weißwein
1 TL Thymian

Eine Spezialität und ihre Natur